Wozu ist das? Das ist blaues Licht. Und was macht es? Es leuchtet blau.

Auch in Zeiten von Hochgeschwindigkeitsschnittstellen hat ein USB 2.0 Hub durchaus noch eine Existenzberechtigung. Ein Vorteil ist unter anderem der geringe Stromverbrauch, verzichtet man auf stromhungrige Geräte, benötigt man kein zusätzliches Netzteil und die Stromversorgung kann komplett über einen USB-Port erfolgen. Nebenbei belegt man auch keine schnelle Schnittstelle. Das sind die wesentlichen Gründe für meine Anschaffung dieses, bzw. eines USB 2.0 Hubs.



Im Laufe der Zeit sammelte sich bei mir jede Menge USB-Krempel an der eigentlich keine schnelle Schnittstelle benötigt. Diese Geräte sind unter anderem:


  • Ein iPod Shuffe
  • Ein Drucker
  • Ein Headset
  • Ein Funkempfänger für die Maus
  • Ladekabel
  • Eine Tastatur


Das sind alles Geräte die auch locker mit USB 2.0 oder sogar 1.1 zurecht kommen. Darüber hinaus habe ich noch zwei externe USB 3.0 SSDs. Um alles anschließen zu können bräuchte ich also eigentlich 7 USB-Ports. Da ich hier und da noch ein Datenkabel benötige mußte ich doch das ein oder andere mal etwas umstecken. Um dem ein für alle mal entgegen zu wirken, habe ich mir einen USB Hub angeschafft, genauer gesagt, den LogiLink Cube USB2.0 4-Port Hub.

Die guten Seiten

Der Hub ist sehr preisgünstig und die Verarbeitung läßt keinen Raum für Kritik. Die Überhänge vom Deck- zum Bodengehäuse sind zwar nicht 100% Deckungsgleich und man spürt beim Überfahren mit dem Finger eine Kante, aber als wirklichen Kritikpunkt sehe ich das nicht an da man den Hub ja nicht in der Hand hält. Die Ports an sich wackeln nicht und bieten den Stecken einen angenehm strammen Sitz. Die Beleuchtung ist gleichmäßig und angenehm. Nicht zu hell, nicht zu dunkel, ich würde sagen, das passt. Das Anschlusskabel ist auch, mit 60 Zentimetern, ausreichend lang.

Die weniger guten Seiten

Schlecht ist eigentlich nur die Verpackung, sie besteht aus Kunststoff und das nicht zu wenig. Das sollte heute einfach nicht mehr sein. Wenn ich das vorher gewusst oder gesehen hätte, dann hätte ich wohl auf einen Kauf verzichtet.




Das USB-Kabel ist, verpackungsbedingt, ziemlich verknittert. Das tut der Funktion zwar keinen Abbruch, aber wirklich schön sieht es nicht aus. Es könnte natürlich sein das es sich mit der Zeit noch von alleine etwas begradigt.

Die schlechten Seiten

Da muß ich passen, so richtig schlechte Eigenschaften sind mir nicht aufgefallen.

Fazit

Hier kann jeder zugreifen der Spaß an Gimmiks hat und der auch noch mit USB 2.0 zurecht kommt. Der kleine Würfel funktioniert zuverlässig und ist gut verarbeitet, aber das wichtigste ist natürlich, er leuchtet blau :ok:


Den LogiLink Hub gibt es übrigens auch in vielen anderen Farben, ich habe den Blau leuchtenden Hub verlinkt, alle anderen Farben lassen sich darüber einfach finden.


LogiLink Hub Blau leuchtend auf Amazon ansehen*

Zusammenfassung


Positive Eigenschaften

  • Leuchtet Blau :D
  • Langes Anschlußkabel
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Günstiger Preis

Negative Eigenschaften

  • Verpackung besteht aus sehr viel Kunststoff
  • Das Anschlußkabel ist sehr verknittert


Bewertung

Hat Potential
Brauchbar
Gut
Ausgezeichnet

    Kommentare